Aktuelles

Liebe Kinder der Aartalschule,

 

wir wünschen Euch und Euren Familien erholsame Ferien und ein schönes Osterfest.

Wir sind sehr stolz auf Euch, dass Ihr in den letzten drei Wochen  zu Hause so fleißig  gearbeitet habt.  Das habt Ihr richtig gut gemacht!!!

Auch Ihnen, liebe Eltern ein großes Dankeschön für das Unterstützen und Begleiten der Kinder beim Arbeiten zu Hause.!

 

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen,

 

Eure Lehrerinnen der Aartalschule :-) 

UPDATE VOM 29.3.2020  (PER EMAIL MIT ANLAGE AN DIE  ELTERN VERSENDET)

 

Liebe Eltern,
 

aufgrund der aktuellen Situation wird es in den anstehenden Osterferien – wie bereits über den Elternbeirat angekündigt - auch eine Notbetreuung geben. Diese dient weiterhin ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (s. anliegendes Antragsformular). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

• Alleinerziehend oder

• der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der

2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d. h. die Kin-

derbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sicher-

gestellt werden.

• Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

(Schreiben des Staatssekretärs Dr. M. Lösel vom 28.3.20)

 

Gehören Sie den genannten Personengruppen an, füllen Sie bitte die im Anhang beigefügten Antragsformulare und die erforderlichen Betreuungszeiten aus. Ergeben sich in den Ferien kurzfristig Änderungen bezüglich der notwendigen Betreuungszeiten, senden Sie diese schnellstmöglich auch an die Klassenleitung Ihres Kindes, damit wir entsprechend das Personal einteilen können. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona

 

Das gesamte Team der Aartschule wünscht Ihnen in dieser besonderen Zeit weiterhin Durchhaltevermögen und Energie und trotz allem ein schönes Osterfest mit Ihren Kindern. Wie es nach den Ferien weitergehen wird, können wir an dieser Stelle leider noch nicht sagen. Sobald wir eine offizielle Nachricht von Seiten des HKM erhalten, werden Sie per E-Mail informiert werden.



Mit herzlichen Grüßen

Passen Sie auf sich auf! ️

 

Jasmin Kraft

 

Tipps gegen die Langeweile

 

* Ideen für Bewegung, Entspannung und andere Aktivitäten zu unserem Schulprojekt Fit4Future findet ihr hier   https://www.fit-4-future.de/ unter der Überschrift "Entdecken"

* Schreibt doch mal einen Brief an eure Freunde oder Verwandte, oder an uns.

* Treibt Sport über die digitale Sportstunde von Alba Berlin.

* Malt ein Frühlingsbild und verschenkt es.

* Bastelt etwas Österliches. 

* Geht joggen oder springt Seil.

* Spiel- und Knobelideen findet ihr auf www.labbe.de/zzzebra

* Rechnet mit der Anton-App oder arbeitet mit Antolin.

* Sammelt Moos und baut schon einmal ein Probenest für Ostern.

 

 

Euch fallen bestimmt noch andere schöne Sachen ein. 

 

WICHTIG: HALTET DURCH!!! WIR SCHAFFEN DAS!!!

UPDATE vom 17.3.2020  20 Uhr (per Email mit Anlage an die Eltern gesendet)

 

Liebe Eltern,

 

aufgrund der durch das Hessische Sozialministerium veröffentlichte 2. Änderungsverordnung zur zweiten VO zur Bekämpfung des Corona-Virus (siehe Mailanhang) ist der Kreis der Funktionsträger (zu meinem Schreiben vom 13.3.20) ausgeweitet worden. Dies findet sich unter § 2 Abs.2 Ziff.13 der Verordnung und in der Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen nach dem BSI-Gesetz .

 

Demnach fallen z.B. auch Personen aus den Bereichen Energie, Wasser und Ernährung/

Lebensmittel, aber auch Banken, IT und Verkehr darunter. Entsprechende Kinder sind

also auch zur Betreuung aufzunehmen, sofern beide Elternteile den dort genannten

Berufsgruppen zuzuordnen sind oder es sich um alleinerziehende Elternteile handelt.

Nachweise der Arbeitgeber sind durch die Eltern einzureichen. (Schreiben der Amtsleitung des Staatlichen Schulamts vom 17.3.2020)

 

Wir sind als Schule verpflichtet, diese Daten abzufragen. Weiterhin ist für die Notbetreuung, wie genannt, der Nachweis Ihres Arbeitgebers erforderlich, sofern Sie einer der genannten Gruppen angehören.

 

Wenn Sie einer genannten Funktionsträgergruppe angehören, füllen Sie die 2. Seite bitte aus, die Sie mit der Email der Klassenlehrerin erhalten haben und senden diese (mit dem Nachweis Ihres Arbeitgebers) an die Klassenlehrerin Ihres Kindes bis Mittwoch, 16h zurück.

Im Anhang der Email finden Sie sowohl die BSI-Verordnung mit der genauen Beschreibung der neuen Funktionsträgergruppen, als auch die dazugehörige Verordnung der Hessischen Landesregierung.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute in dieser turbulenten Zeit.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße,

Ihr Kollegium der Aartalschule

Einweihung der Turnhalle

Am 28. Oktober 2019 wurde die Turnhalle der Aartalschule nach ihrer mehrmonatigen Sanierung mit einem Festakt wieder ihrer Bestimmung übergeben. Die in die Jahre gekommene Turnhalle hatte in den letzten Monaten nicht nur neue Fenster, einen neuen Hallenboden, eine neue Decke, sondern auch einen Prallschutz an allen Wänden erhalten. 

In der so entstandenen wunderschönen Umgebung hatten die Kinder der Aartalschule ein abwechslungsreiches Programm eingeübt, das sie den anwesenden offiziellen Vertretern von Kreis, Schulamt, Gemeinde, Elternbeirat, Förderverein, Schulgemeinde und Eltern mit großer Begeisterung vorführten.

Die Klasse 1 b zeigte unter der Leitung von Frau Nieth einen "Känguruh-Tanz", die Klasse 2a hatte ebenfalls einen fetzigen Tanz einstudiert. Die beiden 3. Schuljahre animierten mit ihrem Song "Theo, Theo" zu sportlicher Bewegung. Musikalisch wurde die Feier begleitet durch den Chor unter Leitung von Frau Schmidl, sowie die Flötendarbietungen der 4. Schuljahre unter Leitung von Frau Grebe. 

Alle Kinder der Aartalschule freuen sich nun darauf, dass der Sportunterricht wieder in der Turnhalle stattfinden kann.

 

Autorenlesung mit Sven Gerhardt

Am Mittwoch, dem 25. September 2019,  war der Marburger Kinderbuchautor Sven Gerhardt zu Gast an der Aartalschule. Er stelle den Kindern der 1. bis 4. Klasse, sowie den Vorschulkindern, sein druckfrisches Kinderbuch "Mister Marple und die Schnüfflerbande" vor. 

Mister Marple ist der abenteuerlustige Hamster von Theo, mit dem er auf die spannende Suche nach dem verschwundenen Dackel Bruno geht. Dies ist der Auftakt zu einer ganz neuen und tierischen Detektivserie rund um die Schnüfflerbande.

Die Kinder hörten gespannt dem Verlauf der Geschichte zu, die Sven Gerhardt mit Illustrationen aus seinem Buch und seiner Mister-Marple-Handpuppe ergänzte.

Am Ende der Lesung beantwortete der Kinderbuchautor auch die vielen Fragen, die die Kinder rund um das Buch und seinen Beruf hatten.

Zur großen Freude aller Zuhörer überreichte Sven Gerhardt ein signiertes Mister-Marple-Buch für die Schulbibliothek.

Zum Beginn der Herbstferien schließt unser Schulbibliothek für eine Weile. Nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten und der Überarbeitung des Bestandes freuen wir uns jetzt schon auf die große Eröffnung im neuen Jahr!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Aartal-Mittelpunkt-Grundschule